Die Lakehouse-Plattform von Databricks

Eine einfache Plattform, auf der Ihre Daten-, Analytik- und KI-Workloads zusammengeführt werden

Einfach. Offen. Teamfähig.

Mit der Lakehouse-Plattform erhalten Sie das Beste aus zwei Welten: die für Data Warehouses typische Datenverwaltung und Leistungsfähigkeit und die kostengünstigen und flexiblen Objektspeicher von Data Lakes.

Durch Datensilos entstehen regelmäßig Barrieren zwischen Analytik, Data Science und Machine Learning. Mit unserer einheitlichen Plattform profitieren Sie von einer grundlegend vereinfachten Datenarchitektur – Silos gehören damit der Vergangenheit an. Die Plattform fußt auf Open Source und offenen Standards und bietet so ein Maximum an Flexibilität. Außerdem beschleunigen die nativen Zusammenarbeitsfunktionen das teamübergreifende Arbeiten und ermöglichen kurze Innovationszyklen.

Simple

Vereinfachen Sie Ihre Datenarchitektur: Führen Sie Daten-, Analyse- und KI-Workloads auf einer zentralen Plattform zusammen. Mit einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Leistungsstärke und Governance, wie sie für die Unterstützung jeglicher Daten-Workloads benötigt werden, bildet Delta Lake die Grundlage für dieses kostengünstige Lakehouse mit seiner umfassenden Skalierbarkeit.

Offen

Die Lakehouse-Plattform setzt auf die weltweit wohl erfolgreichsten Open-Source-Datenprojekte auf und vereinheitlicht Ihr Datenökosystem dank offener Standards und Formate. So gehen Sie proprietären Datenformaten aus dem Weg und nutzen Ihre bestehenden Investitionen mit unserem umfassenden Netzwerk aus Technik- und Beratungspartnern optimal.

Kollaborativ

Mit seinen nativen Kooperationsfunktionen unterstützt die Databricks Lakehouse-Plattform konsistente Daten- und KI-Workflows für Datenteams. Jetzt können Ihre Datenexperten – vom Data Engineer über den Analysten bis zum Data Scientist – Workload-übergreifend zusammenarbeiten und Ihre Journey hin zu einem datengetriebenen Unternehmen deutlich beschleunigen.